Willkommen auf der Website der Gemeinde Dübendorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Medienmitteilung des Stadtrates Dübendorf und der Gemeinderäte Volketswil und Wangen-Brüttisellen: Flugplatz Dübendorf: Dankeschön mit einem Tag der offenen Tür

Dübendorf, Volketswil, Wangen-Brüttisellen, 11. Mai 2019 – Die Standortgemeinden des Flug-platzes Dübendorf haben heute zum Tag der offenen Tür im Flieger Flab Museum auf dem Flug-platzgelände eingeladen. Damit danken sie der Bevölkerung für die grosse Unterstützung des Konzeptes «Historischer Flugplatz mit Werkflügen».

Die Zukunft des Flugplatzes Dübendorf bewegt die Bevölkerung. Das zeigt ihr jüngstes Engagement: über 3'300 Bürgerinnen und Bürger haben mit schriftlichen Stellungnahmen gegen das SIL-Objektblatt beim Bund ihrem Protest Ausdruck gegeben. Denn die Vorlage berücksichtigt bisher keine einzige Forderung der Region.

Um der Bevölkerung zu danken und gleichzeitig nochmals auf ihre Anliegen aufmerksam zu machen, haben die Gemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen heute zum «Tag der offenen Tür» im Flieger Flab Museum auf dem Flugplatzgelände eingeladen.

Ein Tag voller Attraktionen

In den Räumen des Air Force Centers konnten sich die Besucher von den Stärken und Vorteilen und dem aktuellen Stand des Konzepts "Historischer Flugplatz mit Werkflügen" ein Bild machen. Zudem standen Lokalpolitiker für Fragen dazu bereit. Zahlreiche Attraktionen machten den Tag zu einem tollen Erlebnis für die ganze Familie: Die Highlights des Fliegermuseums wurden erklärt, Ausrüster von Ambulanzflugzeugen und die Nachbauer der Junkers F13 präsentierten ihre Arbeit, es gab Drohnen-Geschicklichkeitsfliegen, Ballone und Papierflieger-Basteln für die Kinder und natürlich eine Festwirtschaft.

Zentrale Forderungen bekräftigt

Zudem waren auf dem Festgelände auch die WFD Werkflugplatz Dübendorf AG, die «IG Flugplatz Dübendorf Nein» und die Stiftung Wirtschaft und Ökologie präsent und bekräftigten ergänzend zu den Standortgemeinden ihre zentralen Forderungen. Die Besucherinnen und Besucher konnten ihren Anliegen nochmals Ausdruck verleihen mit einer Unterschrift auf Plakaten, die der zuständigen Bundesrätin Simonetta Sommaruga übergeben werden.


Dokument Medienmitteilung Werkflugplatz Dubendorf-Tag der offenen Tür (pdf, 246.1 kB)


Datum der Neuigkeit 11. Mai 2019


Themen A-Z

Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Online-Dienste

Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Organisation