Willkommen auf der Website der Gemeinde Dübendorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Flugplatz Dübendorf / Innovationspark


Übersicht Innovationspark

Auf dieser Seite finden Sie wichtige Neuigkeiten und Mitteilungen zur Zukunft des Flugplatzes Dübendorf:

Auf einem Teil des Flugplatzareals Dübendorf entsteht ein Hubstandort des nationalen Innovationsparks. Der Standort in Dübendorf ist somit ein Teil des nationalen Generationenprojekts und ein Beitrag an die Innovationsfähigkeit des Landes.
Weitere Informationen: Informationen des Kantons zum Innovationspark

Mit dem Konzept «Historischer Flugplatz mit Werkflügen» beabsichtigen die drei Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen die Flugplatzentwicklung selbst zu steuern und ein nicht kontrollierbares Wachstum mit einem Business-Airport zu verhindern.
Weitere Informationen: Informationen der Standortgemeinden zum «Historischen Flugplatz mit Werkflügen»

Nachfolgend finden Sie wichtige Informationen zum Projekt des nationalen Innovationsparks sowie zur aviatischen Nutzung, chronologisch aufgelistet:

21.05.2019: Die Standortgemeinden haben ihre Stellungnahmen zum Entwurf des SIL-Objektblatts Flugplatz Dübendorf verabschiedet und lehnen dieses in der aktuellen Form klar ab, da es noch keine der zentralen Forderungen der Gemeinden erfüllt.
Medienmitteilung der Standortgemeinden

11.05.2019: Die Standortgemeinden haben ihre Bevölkerung zum Tag der offenen Tür im Fliegermuseum eingeladen, um Ihnen für die Unterstützung für das Konzept «Historischer Flugplatz mit Werkflügen» zu danken. An die 3'000 Besucherinnen und Besucher haben an diesem Tag das Fliegermuseum, die Maschinen der Junkers Flugzeugwerke und der JU-AIR besichtigt und sich über das Gemeindekonzept informiert.
Medienmitteilung der Standortgemeinden

14.02.2019 – 19.03.2019: Am 18.02.2019 startete der Bund die Anhörung und Mitwirkung zum Entwurf des SIL-Objektblatts und gleichzeitig zum SPM-Objektblatt für den Flugplatz Dübendorf. Die Bevölkerung konnte bis zum 19.03.2019 Stellung dazu nehmen. Die Standortgemeinden des Flugplatzes Dübendorf haben ihrer Bevölkerung eine Musterstellungnahme zur Verfügung gestellt.
Medienmitteilung der Standortgemeinden vom 14.02.2019
Medienmitteilung der Standortgemeinden vom 1.03.2019
Medienmitteilung BAZL

10.12.2018: Innovationspark: Rahmenverträge zwischen Bund und Kanton Zürich für Landabgabe wurden unterzeichnet.

28.11.2018: Regierungsrat beantragt beim Kantonsrat Verpflichtungskredit für den Innovationspark Zürich.

24.10.2018: Im Rahmen des SIL-Verfahrens fand am 7.02.2018 das vierte und somit letzte SIL-Koordinationsgespräch mit dem Bundesamt für Zivilluftfahrt (BAZL) und weiteren Teilnehmern statt. Daraufhin wurden die Gemeinden am 13.04.2018 zur Stellungnahme zum Entwurf des Schlussberichts zum SIL-Koordinationsprozess zum Flugplatz Dübendorf eingeladen. Die Standortgemeinden haben Mitte Juni 2018 dazu Stellung genommen. Als die Vernehmlassung des SIL-Schlussberichts noch nicht beendet war, wurde bereits am 4.07.2018 das Anhörungs- und Mitwirkungsverfahren zum revidierten SIL-Konzeptteil gestartet, wozu die Standortgemeinden ebenfalls Stellung genommen haben. Anfangs September 2018 hat eine weitere Sitzung betreffend SIL-Koordinationsgesprächen stattgefunden, an der das BAZL über die eingegangenen Anträge informiert hat.
Medienmitteilung der Standortgemeinden
Medienmitteilung BAZL

24.08.2018: Um den Volksauftrag zu erfüllen, wurde als nächster Meilenstein die «WFD Werkflugplatz Dübendorf AG» gegründet. Es ist gelungen, erfahrene und verlässliche Partner aus der Luftbranche in eine Aktiengesellschaft einzubinden. Die Gesellschaft verfolgt den Zweck, den Flugplatz Dübendorf als historischen Flugplatz mit Werkflügen zu betreiben. Als Aktionäre sind in der AG vertreten: Stadt Dübendorf (52%), Nomad Technics AG (24%), Verein der Freunde der schweizerischen Luftwaffe (VFL) (16%) und Junkers Flugzeugwerke AG (8%). Bis zu einer Zustimmung des Bundes wird Dübendorf in dieser Phase den Lead übernehmen. Mit der Genehmigung des interkommunalen Vertrages sind die beiden anderen Gemeinden voll eingebunden und belegen dies mit ihrem Darlehen in der Höhe von je Fr. 40'000 an die AG.
Medienmitteilung der Standortgemeinden

02.03.2018: Eröffnung des Informationspavillons am Innovationspark Zürich. Somit wurde nach jahrelanger Planung auf planerischer und politischer Ebene ein erstes Element des Parks sichtbar und für die Bevölkerung zugänglich.

30.01.2018: Die drei Präsidenten der Standortgemeinden rund um den Flugplatz Dübendorf unterzeichnen den interkommunalen Vertrag, um den Volksauftrag zu erfüllen, der aus dem klaren «JA» an der Urne vom 26.11.2017 resultierte.
Medienmitteilung der Standortgemeinden

26.11.2017: Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger aller drei Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen haben dem Konzept «Historischer Flugplatz mit Werkflügen» an der Urne klar zugestimmt. Dübendorf mit 57,7 Prozent, Volketswil mit 70,3 Prozent und Wangen-Brüttisellen mit 74,1 Prozent.
Medienmitteilung der Standortgemeinden

29. - 31.08.2017: Der Bund plant, den Militärflugplatz Dübendorf künftig als ziviles Flugfeld im Sinne eines Business-Airports zu nutzen. Die Exekutiven der drei Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen lehnen diese für die Lebensqualität im Glattal ungünstige Erweiterung des Flugplatzes klar ab. Sie wollen die Bevölkerung über die Zukunft des Flugplatzes Dübendorf abstimmen lassen. Um den Weg für eine konstruktive Lösung zu ebnen, haben die drei Gemeinden eine bedürfnisgerechte Alternative ausgearbeitet: Das Konzept «Historischer Flugplatz mit Werkflügen». Die Absichten der Standortgemeinden zur künftigen Nutzung des Flugplatzes wurden der Bevölkerung der drei Gemeinden anlässlich dreier öffentlicher Informationsveranstaltungen in den drei Standortgemeinden dargelegt.
Einladung zu den Informationsveranstaltungen

18.08.2017: Festsetzung des kantonalen Gestaltungsplanes «Innovationspark Zürich» durch die Baudirektion des Kantons Zürichs. Aufgrund von ergriffener Rechtsmittel hat der Gestaltungsplan noch keine Rechtskraft erlangt.

29.06.2017: Die Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen gehen einen wichtigen Schritt weiter. Sie haben sich entschieden, weiter an ihrem Konzept „Flugplatz Dübendorf - Historischer Flugplatz mit Werkflügen“ festzuhalten. Sie haben sich einerseits auf einen interkommunalen Vertrag zur Zusammenarbeit und Gründung einer Aktiengesellschaft und anderseits auf eine Finanzierungsvorlage geeinigt, um das Konzept mit Unterstützung der Bevölkerung umsetzen zu können.
Medienmitteilung Standortgemeinden
Präsentation der Standortgemeinden
Faktenblatt "Historischer Flugplatz mit Werkflügen"

23.03.2017: Das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK) hat das Angebot der Standortgemeinden geprüft. Gemäss Medienmitteilung hat sich das UVEK gegen das Angebot der Gemeinden entschieden und verfolgt das Alternativkonzept in der vorgelegten Form nicht weiter. Die Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen- Brüttisellen nehmen diesen Entscheid mit grossem Bedauern zur Kenntnis.
Medienmitteilung Standortgemeinden
Medienmitteilung Bund

11.01.2017: Im Zeitraum von September bis Dezember 2016 haben die drei Gemeinden proaktiv ein konkretes Konzept zur Entwicklung des Flugplatzes ausgearbeitet: Das Konzept „Flugplatz Dübendorf - Historischer Flugplatz mit Werkflügen“ soll zwar Werkflüge ermöglichen, jedoch klar von der Businessaviatik absehen. Die drei Standortgemeinden bieten mit ihrem Angebot sowohl Bund als auch Kanton Hand für eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Der Zürcher Regierungsrat wertet das Engagement der Gemeinden positiv und hat sich bereit erklärt, das Konzept der Standortgemeinden als zusätzliche Grundlage für den anstehenden SIL-Koordinationsprozess beim Bund einzureichen (RRB 37/2017).
Medienmitteilung Standortgemeinden
Medienmitteilung Regierungsrat
Regierungsratsbeschluss

31.08.2016: Seit dem Beschluss des Bundes im September 2014, den Flugplatz Dübendorf künftig auch als ziviles Flugfeld nutzen zu wollen, wehren sich die Standortgemeinden Dübendorf, Volketswil und Wangen-Brüttisellen geschlossen gegen diesen Entscheid. Um den Plänen des Bundes proaktiv entgegenzutreten, erarbeiten die Standortgemeinden einen konstruktiven Gegenvorschlag, der dem Bund eine handfeste und gangbare Alternative zu seinen bisherigen Plänen bietet.
Medienmitteilung Standortgemeinden
Medienmitteilung Regierungsrat
Medienmitteilung Bund

18.09.2015: Der Dübendorfer Stadtrat nimmt Stellung zu den vorgesehenen Anpassungen der Sachpläne Militär (SPM) und Infrastruktur Luftfahrt (SIL), mit welchen der Bund die militär- und zivilaviatische Nutzung des Flugplatzes Dübendorf sichern will. Der Stadtrat übt in seiner Stellungnahme harsche Kritik und weist beide Vorlagen mit Vehemenz zurück.
Medienmitteilung der Stadt Dübendorf

23.01.2015: Der auf Basis der städtebaulichen Studie ausgearbeitete Gestaltungsplan zum Innovationspark liegt für 2 Monate öffentlich auf. Er beinhaltet u.a. konkrete Angaben über die Lage der Baufelder, die Art der Nutzungen und die Lage und Funktion der öffentlichen Freiräume.
Medienmitteilung der Baudirektion

10.10.2014: Die verlangte Akteneinsicht wird nur sehr zögerlich und in Teilen gewährt. Dübendorf, unterstützt von Volketswil und Wangen-Brüttisellen, reicht deshalb eine Aufsichtsbeschwerde gegen den Bundesrat ein.
Medienmitteilung der Stadt Dübendorf

03.09.2014: Der Bundesrat stellt 70 Hektaren Land des Flugplatzes für einen Innovationspark zur Verfügung, will aber das restliche Areal als ziviles Flugfeld mit Bundesbasis nutzen. Die Stadt Dübendorf begrüsst die Bestrebungen zugunsten des Innovationsparks, lehnt aber eine zivilaviatische Nutzung weiterhin entschieden ab. Sie stellt ein Gesuch um Akteneinsicht beim Bund.
Medienmitteilung der Stadt Dübendorf

27.08.2014: Die Resultate der städtebaulichen Studie zum Innovationspark werden veröffentlicht, zusammen mit den Resultaten der kommunalen Testplanung "Wangenstrasse - Bahnhof plus".
Medienmitteilung der Volkswirtschaftdirektion
Infos zur Testplanung "Wangenstrasse  - Bahnhof plus"

2013/2014: Die raumplanerischen, inhaltlichen und organisatorischen Grundlagen für den Innovationspark werden vom Kanton in Zusammenarbeit mit den Standortgemeinden erarbeitet.

20.06.2013: Die Volkswirtschaftsdirektorenkonferenz der Kantone entscheidet sich für die Region Zürich als Hub-Standort für einen nationalen Innovationspark. Damit kann die Realisierung dieses Standorts auf dem Flugplatz Dübendorf weiterverfolgt werden.
Medienmitteilung der Volkswirtschaftsdirektion

28.02.2013: Der Bundesrat lässt eine zivilaviatische Nutzung des Flugplatzes prüfen. Standortgemeinden und Zürcher Regierung sprechen sich weiterhin gegen eine künftige zivilaviatische Nutzung aus.
Medienmitteilung der Stadt Dübendorf

01.11.2012: Der Regierungsrat des Kantons Zürich will auf dem Kantonsgebiet einen Innovationspark errichten. Das Flugplatzgelände in Dübendorf steht als Standort im Vordergrund.
Medienmitteilung der Volkswirtschaftsdirektion

19.05.2010:  Der Regierungsrat des Kantons Zürich spricht sich gegen eine weitere aviatische Nutzung des Flugplatzareals Dübendorf aus und beschliesst, die weitere Entwicklung des Flugplatzareals im Rahmen eines Gebietsmanagements zu bearbeiten.
Regierungsratbeschluss

18.12.2007: Die Standortgemeinden Dübendorf, Wangen-Brüttisellen und Volketswil legen ihre Haltung zur Entwicklung des Flugplatzes fest. Auf militärischen und zivilen Flugbetrieb soll mittelfristig verzichtet werden.
Medienmitteilung der Stadt Dübendorf

15.08.2002: Der Stadtrat Dübendorf veröffentlicht den von ihm in Auftrag gegebenen Schlussbericht "Entwicklungsszenarien für den Flugplatz Dübendorf. Anhand der Gegenüberstellung von Entwicklungsszenarien und nach der Durchführung von Workshops legt der Stadtrat darin seine Ziele und Grundsätze für die Entwicklung des Flugplatzareal fest.
Bericht "Entwicklungsszenarien für den Flugplatz Dübendorf"




Themen A-Z

Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Online-Dienste

Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Organisation