Willkommen auf der Website der Gemeinde Dübendorf



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Lazariterkirche

Zuständige Abteilung: Einwohnerdienste
Zuständiger Bereich: Zivilstands- und Bestattungsamt
Verantwortlich: Häberli, Andrea

Lazariterkirche


Ein Wahrzeichen von nationaler Bedeutung steht im Gfenn, die Lazariterkirche, ein Gotteshaus aus dem 13. Jahrhundert. Die Lazariterkirche gehörte einst zu einem Kloster des Lazarus Ordens, dessen Laienbrüder ein Aussätzigenspital führten. Die Stadt liess sie sorgfältig restaurieren und seit 1967 dient sie als paritätische Kirche. Gerne benützt wird sie auch für Hochzeiten und Konzerte. Neben der Kirche befindet sich eine Häusergruppe, die 1828 auf den Grundmauern des abgebrannten Konventhauses des Klosters entstand. Zwei dieser Hausteile wurden 1988 von der Stadt restauriert. Die „Klosterstube“ und der wiederentdeckte romanische Keller dienen heute als schmucke öffentliche Räume.

Die Lazariterkirche besteht aus einem rechteckigen Schiff mit eingezogenem, quadratischem Chor. Das Schiff war ehemals durch drei Rundbogentüren zugänglich: Durch den Hocheingang in der Ostpartie der Nordwand betrat der Konventuale vom Konventbau her über eine Brücke die Kirche; eine ähnliche hochgelegene Rundbogentüre nahe der Südwestecke in der Südmauer führte einst zur Empore; das Hauptportal in der Westfassade konnte wieder sehr gut restauriert werden. Darüber liegt ein kleines Rundfenster. Die südliche Traufseite zeigt ausser dem Hocheingang noch zwei romanische Rundbogenluziden und – westlich davon – ein Spitzbogenfenster. In der Nordmauer sind die drei romanischen Rundbogenfensterchen erhalten.

Der Chor ist durch ein rundbogiges Ostfenster im Originalzustand und ein nach diesem rekonstruiertes Südfenster erhellt. In der Nordwand, nahe der Nordwestecke, ist eine rundbogige Türe, der eigentliche Zugang zum Chor. Eine Treppe führt zum darunterliegenden Service-Raum.

Weitere Informationen über die Lazariterkirche finden Sie hier.

Die Lazariterkriche Gfenn und die Klosterstube kann für Anlässe gemietet werden. Setzen Sie sich mit Frau Andrea Häberli, Tel. 044 821 68 05, lazariterkirche@duebendorf.ch, in Verbindung.

Die Lazariterkirche ist am Montag geschlossen. Die Bürozeiten des Sekretariates sind:
Montag - Freitag: 08.30 - 11.30 / 13.30 - 17.00 Uhr

Das Reglement über die Lazariterkirche finden Sie hier.

Einige Impressionen der Lazariterkirche finden Sie hier.



Themen A-Z

Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Online-Dienste

Alle
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Organisation