Kopfzeile

Kontaktinfo

Treten Sie mit uns in Kontakt

Stadthaus Dübendorf

Usterstrasse 2
8600 Dübendorf

map

Öffnungszeiten

  • Mo: 09.00 - 11.30 13.30 - 16.00
  • Di: 13.30 - 19.00
  • Mi: 09.00 - 11.30 13.30 - 16.00
  • Do: 09.00 - 11.30 13.30 - 16.00
  • Fr: 07.00 - 14.00

Inhalt

Bundesprogramm / Schiesspflicht 2021

Schützenhaus Werlen
Schützenhausstrasse
8600 Dübendorf

29. Mai 2021, 13.30 Uhr - 15.30 Uhr, Standblattausgabe ist jeweils 30 Minuten vor Schiessbeginn, bis 30 Minuten vor Schiessende
2021 sind folgende Angehörige der Armee schiesspflichtig:

Soldaten, Gefreite, Korporale, Wachtmeister, Oberwachtmeister und Subalternoffiziere (Lt/Oblt), welche 2020 oder früher die Rekrutenschule absolviert haben.

Subalternoffiziere können zwischen dem Obligatorischen Programm 300 Meter (Stgw) oder 25 Meter (Pistole) wählen. Bestehen sie die Schiesspflicht auf die Distanz 25 Meter nicht, so müssen sie das Obligatorische Programm auf 300 Meter schiessen.

Die Schiesspflicht dauert bis zum Jahre vor der Entlassung aus der Armee, längst jedoch bis zum Ende des Jahres, in dem sie das 34. Altersjahr vollenden.

Armeeangehörige, welche 2021 aus der Armee entlassen werden, sind nicht mehr schiesspflichtig.

Armeeangehörige welche beim Austritt aus der Armee ab dem Jahr 2021 die persönliche Waffe (Stgw) in Eigentum übernehmen möchten, müssen in den letzten 3 Jahre das Obligatorische und das Feldschiessen je mindestens 2 mal geschossen haben.

Kontakt

Arbeiterschützenbund Dübendorf

Website

Informationen

Organisator
Arbeiterschützenbund Dübendorf

Zugehörige Objekte

Name
Schiesspflicht 2021 Download 0 Schiesspflicht 2021
Merkblatt Schiesswesen ausser Dienst Download 1 Merkblatt Schiesswesen ausser Dienst
Massnahmen im Bereich Schiesswesen ausser Dienst 2021 Download 2 Massnahmen im Bereich Schiesswesen ausser Dienst 2021